07 Februar 2009


Frühling in weiter Ferne !



Trotz der milden Temperaturen der vergangenen Tage liegt der Frühling in Deutschland noch in weiter Ferne. Zum Wochenende reißt der Winter im ganzen Land wieder die Wetterherrschaft an sich - und das wird erst einmal so bleiben.

Die DWD-Langfristprognose sagt für ganz Deutschland einen deutlich zu kalten Februar voraus», sagte der Meteorologe Andreas Friedrich vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Freitag in Offenbach. Wer schon auf den Frühling gesetzt habe, müsse sich in diesem Jahr noch etwas gedulden.

Die milden Werte im zweistelligen Bereich waren am Donnerstag in Deutschland nur ein kurze Wetterlaune, die Föhn am Alpenrand mit sich brachte. Am wärmsten war es in Altenstadt mit 16 Grad, gefolgt von Bad Kohlgrub mit 14 und Garmisch-Partenkirchen mit 13 Grad. «Während man in den Föhnregionen bei diesen Temperaturen schon im T-Shirt in der Sonne im Freien sitzen konnte, brauchte man nur wenige Kilometer weiter noch die Winterjacke», sagte Friedrich.

Am Wochenende ist der Wärmezauber nun endgültig vorbei. Kalte Meeresluft polaren Ursprungs bringt nach Angaben von meteomedia fast im ganzen Land Schneeschauer bis ins Flachland. Am Samstag ist es meist trüb, die Sonne zeigt sich höchstens in der ersten Tageshälfte in den Alpen, im Bayerischen Wald und im Erzgebirgsvorland. Von Westen her breitet sich dann Regen aus, der sich bis zum Abend bis ins Flachland hinein in Schnee umwandelt. Der Wind weht schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen, im Tagesverlauf kommt zunehmend frischer Nordwestwind auf. Die Temperaturen liegen zwischen 1 und 6 Grad.

Am Sonntag schneit es im Süden und Osten weiter bis in den Nachmittag hinein. In der Nordhälfte wird es im Tagesverlauf zunehmend sonnig. Bei Werten zwischen 0 und 5 Grad weht ein frischer bis starker Nordwestwind. Am Montag ziehen von Westen her neue Wolken auf, dazwischen zeigt sich ab und zu die Sonne. Nach Schnee- oder Regenschauer herrscht Glatteisgefahr. Bei teils kräftigem Südwestwind ändern sich die Temperaturen nur wenig.

Quelle

NOCH FRAGEN ?


Ein kleiner Hoffnungsgruß an den Frühling!

Auch wenn die Wetteraussichten auf das Gemüt schlagen, so kann man sich in der Bloggerwelt quasi visuell den Frühling ins Haus holen und das setzt ja, bekannterweise *grins*, auch Endorphine frei und verleitet zu mancher Kaufintention ;)

Damit wird jedes Foto frühlingshaft!



Kommentare:

  1. Jo, bei uns steht der Wetterhahn auch mehr auf Winter. Aber immerhin habe ich im Garten schon erste Schneeglöckchen gefunden.

    Vielleicht nur ein letztes Aufbäumen Väterchens Frost?

    Im März finde ich so einen Rückschlag noch viel schlimmer, also vielleicht dauert es doch nicht mehr so lange?!

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  2. ja, eine frage hätte ich da noch: wo kommt denn aktuell dieses foto her??? bei uns hat es letzte nacht nämlich nicht gefroren;-))?!
    aber bei diesen frosttemperaturen finde ich plus 2°C fast warm...
    vg,
    frl. sewsie

    AntwortenLöschen
  3. @ simone

    ...das ist noch aus der Schneephase, so ein Dekobild ;)

    Liebste Grüße Tanja

    AntwortenLöschen

Hallo und vielen Dank, dass Ihr auf meinem Blog kommentiert! Ich freue mich riesig über jeden Kommentar! Ich versuche stets auf jede Frage zu antworten und mich am Kommentarverlauf zu beteiligen, jedoch verschlingt das Leben im Offlinemodus auch seine Zeit! Also bitte nicht böse sein wenn ich mal nicht sofort antworte oder auch mal gar nicht , weil ich einfach etwas übersehen habe. Ihr macht mir so viel Spaß und ich bin stolz so viele nette Leser zu haben. Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser ;) Seid lieb gegrüßt eure Tani

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...