04 Oktober 2008

pimp my taschentuchtäschchen

Wie jedes Jahr beginnt der Herbst bei uns mit Schnupfen, Husten und Heiserkeit! Damit es nicht ganz so langweilig wird, habe ich mir gleich eine dicke Stirnhöhlenvereiterung ( fieses Wort ) eingefangen und bin jetzt schon fast 14 Tage damit beschäftigt !


Es gibt sie ja in hunderten von verschiedenen Ausführungen und Designs! Sie sind, wie ich finde, niemals langweilig und können mit diversen Dingen verziert werden, wie im letzten Jahr mit meinen Lieblingen den JoJo's von hier, habe ich sie in diesem Jahr mit den süßen Bändern von hier und einem Rüschlein gepimpt!


Recht farbenfroh sind sie ja geworden, mein Liebstes, übrigens, ist das mit der Trusche ;) hab mich in diese Kombi mit dem Tildastoff richtig verguckt !

P.s das Bildchen von dem Truschentaschentuchtascherl konnte auf Blogger aus irgendwelchen Gründen nicht hochgeladen werden :(

Kommentare:

  1. Boahh, jetzt kommst Du in mein kleines Büchlein der großen Streber der Gegenwart.
    Ist das nicht eine furchtbare Fitzelarbeit, bis die Rüschen dort sind, wo sie hingehören - also für sowas hätt ich ja absolut gar keinen Nerv!!
    Hoffentlich verschwinden die nicht in irgendeiner Handtasche, sondern glänzen auf einem wunderschönen Tisch oder am Nachtkästchen, wo man sie vorm einschlafen noch schön bewundern kann!!


    Liebe Grüße aus Ö
    Irene


    PS: ich liebe die deutsche Post ................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................... nicht!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,

    ich bin endlich, nach 5 Wochen, wieder online. Ach wie herrlich ist das Leben am Meer und bald wird es einen kleinen Bericht im Blog geben.

    Doch nun ganz lieben Dank für Deine lieben Worte in meinem Gästebuch! Schön, wenn man so in seinem neuen Leben begrüßt wird.

    Ich habe in der Zwischenzeit auch eine kleine Reise durch Deine Schaubude gemacht. Soviele neue, originelle Kreationen!

    Ich hoffe, diese lähmende, energieraubende Krankheit wird sich bald in Luft auflösen.

    Hab ein schönes Wochenende,
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die sind dir aber alle super gelungen. Das mit den Rüschen ist eine tolle Sache... :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. hallo Tanja,
    was machst denn du da wieder für tolle Sachen? Ich bin ganz begeistert. Um sie in Handtaschen oder Rucksäcken zu versenken, sind sie eigentlich ja viel zu schade.
    lieben Gruß von Friederike

    AntwortenLöschen
  5. Eines ist schöner als das andere!

    Lieben Gruß,Tonie

    AntwortenLöschen
  6. wow, tanja, die sind ja wahnsinnig toll! bist ja sowas von kreativ, puppe.
    was macht das neue büdchen? offensichtlich nähtechnisch schon eingeweiht?
    glg von ulli

    AntwortenLöschen
  7. hallo tanja,
    oh gott, du bist krank und angeschlagen, und so schöne und aufwendige Teilchen kommen dabei raus?! was erwartet uns erst, wenn du wieder fit bist? ich bin gespannt und wünsche dir gute besserung.
    viele grüße
    bianca

    AntwortenLöschen
  8. Danke für eure lieben Genesungswünsche ;)

    AntwortenLöschen

Hallo und vielen Dank, dass Ihr auf meinem Blog kommentiert! Ich freue mich riesig über jeden Kommentar! Ich versuche stets auf jede Frage zu antworten und mich am Kommentarverlauf zu beteiligen, jedoch verschlingt das Leben im Offlinemodus auch seine Zeit! Also bitte nicht böse sein wenn ich mal nicht sofort antworte oder auch mal gar nicht , weil ich einfach etwas übersehen habe. Ihr macht mir so viel Spaß und ich bin stolz so viele nette Leser zu haben. Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser ;) Seid lieb gegrüßt eure Tani

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...