27 Mai 2011

Marmelade im Freestyletest


Ob es diese Marmelade noch nicht gibt oder schon gibt das weiß ich nicht, aber ich  habe mich mal als Freestyler betätigt und habe meine Lieblingsfrucht mit meinem Lieblingskraut kombiniert....und siehe da : man kann es essen, ist aber vielleicht nicht Jedermann's Geschmack ;)


Ich habe zunächst als Probiergröße 500g frische Erdbeeren genommen,
2-3 Zweige frische Minze 
(ich favorisiere die Sorte Nanaminze, das sie sehr intensiv ist!)
und Gelierzucker nach Wahl ...ich habe 2:1 gewählt...
Alles in einem Topf erhitzen und den Rest kennt man ja ..ausser dass man natürlich die Minzzweige vor dem Einfüllen bzw Pürieren entfernt und je nach Geschmack und "Minzigkeit" ;) hihi ein paar kleingeschnittene Minzblättchen hineingibt ...pürieren, Gläser sterilisieren , Abfüllen , etc. ;)



Ich wünsche Euch schoneinmal ein schönes Wochenende
und bedanke mich für die vielen, lieben Kommentare zu meinem renoviertem Nähzimmerchen
mit Blümchen bei Euch ;)


Kommentare:

  1. hallo kellerkind, ordnung im nähzimmer ist wirklich ein problem aber ich halt es da mit der "ornungshüterin"nach getaner arbeit 5 min. aufräumen das hilft echt und vor allem holst du die paar minuten schnell wieder rein weil du alles so schnell wiederfindest,grins.l.g.susanne

    AntwortenLöschen
  2. hmmm....lecker.
    Ich hab letztens auch so eine Freestyle-Marmelade gemacht^^. Erdbeeren, TK-Beeren, Limetten und Minze. Ist saulecker und fruchtig geworden. Minze ist echt zu empfehlen....

    AntwortenLöschen
  3. Erdbeer Minze, ist meine Standartvariante :D
    Ich liebe die Kombination der beiden!
    Wie schön, dass es auch noch ein paar andere Menschen tun :-)

    Einen ganz lieben Gruß von
    myriam.

    AntwortenLöschen
  4. @myriam....ja der Einfall kam mir im Kräuterbeet ;) meiner family schmeckt sie natürlich nicht ...sie sagten es schmecke wie Zahnpasta...Banausen ...kann ich da nur sagen ;) und gut so ..dann bleibt mehr für mich ;) lg tani

    @Feder...die Zitrusminzgeschichte muss ich auch mal testen ;) danke dir und lg tani

    AntwortenLöschen
  5. Lecker sieht´s aus - ich warte noch etwas, bis ich zu "meinem Erdbeerfel" fahren kann, dann probier ich das mal mit etwas Minze! Danke für den Tipp sagt Rana

    AntwortenLöschen
  6. Deine Marmelade liest sich toll!Ich habe dieses Jahr noch keine marmelade gekocht, aber das werde ich auf alle Fälle auch noch machen!
    Erdbeeren und Minze mag ich auch total gerne!
    Liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. absolut lecker, diese Kombination von Erdbeersüßsauer mit Minzfrisch,
    übrigens, Du hast einen sehr schönen Blog, gefällt mir außerordentlich gut, herzlichen Glückwunsch

    liebe Grüße

    Eva-M.

    AntwortenLöschen

Hallo und vielen Dank, dass Ihr auf meinem Blog kommentiert! Ich freue mich riesig über jeden Kommentar! Ich versuche stets auf jede Frage zu antworten und mich am Kommentarverlauf zu beteiligen, jedoch verschlingt das Leben im Offlinemodus auch seine Zeit! Also bitte nicht böse sein wenn ich mal nicht sofort antworte oder auch mal gar nicht , weil ich einfach etwas übersehen habe. Ihr macht mir so viel Spaß und ich bin stolz so viele nette Leser zu haben. Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser ;) Seid lieb gegrüßt eure Tani

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...