31 März 2010

Hohe Erwartungen ...zu hohe ;)

Heute haben wir Hochzeitstag...den 4. !
Und ?
Ein Geschenk?
Blumen?
...ja wenigstens Schoki..
NÖ...nichts da!!!
Nach kurzer Argumentation, die von mir geschickt eingefädelt wurde, meinte mein Mann nur : ...du hast doch schon die neuen Blumen im Garten bekommen und die Gemüsesamen für dein Beet!
....da ist mir ganz kurz die "Spucke" weggeblieben, aber vernünftig ist er ja ;)

...wie sieht das so bei Euch aus ...was bekommt ihr so zum Hochzeitstag.,bzw. was schenkt ihr eigentlich ?

Kommentare:

  1. Ich gebs zu, ab und an vergess ich den Hochzeitstag. So wie letztes Jahr...schäm.
    Mein Mann hat mir dafür ein wunderschönes Wochenende mit Besuch der BUGA geschenkt.
    Aber das ist nicht jedes Jahr so. Geschenke, hmmm...wir schauen lieber, dass wir zusammen was machen. Kino, Essen gehen...sich Zeit schenken ist glaube ich wichtiger, als Materielles.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. ach puppe,
    wir schenken solchen tagen zum glück beide wenig beachtung. und ich bin froh, wenn ich an alle familiären geburtstage denke *lach*.
    liebe grüße
    bianca

    AntwortenLöschen
  3. Gräm Dich nicht!

    Am Hochzeitstag schenken wir uns nie etwas. Bevor die Kinder da waren, war immer abwechselnd einer von uns beiden dran, den anderen mit einer Aktion zu überraschen (z.B. Casino-Besuch, oder Ausflug, oder Hotelübernachtung, Ballonfahrt...). Seit 3 Jahren planen wir aber zusammen, was wir unternehmen.
    Den standesamtlichen (wir nennen ihn den kleinen Hochtzeitstag) haben wir in diesem Jahr beide völlig vergessen...
    Dafür war ich von meinem Geburtstag diesmal etwas enttäuscht. Da mein Mann ein Geburtstagsverweigerer ist, dachte er wohl, ich möchte dem auch so wenig wie möglich Beachtung schenken ... grrrr...

    Im nächsten Jahr überhäufst Du ihn einfach mit Blumen und Geschenken, dann muß er sich was überlegen, um Dich zu überraschen.
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  4. *gnihi*

    Grundsätzlich haben wir das Abkommen, uns nichts zu schenken, zumal wir auch zweimal Hochzeitstag feiern ;) Aber der Liebste kommt trotzdem allermeistens mit einen riesen Blumenstrauss an...

    Ich schenk dafür meist zum Jahrestag (Zusammenkommen) irgendwas Besonderes, wenn es sich ergibt- diesmal wäre es das Jan-Delay-Konzert gewesen zum 11. Jahrestag, was wir leider canceln mussten wegen Rücken *gg*

    AntwortenLöschen
  5. Wir versuchen meist an diesem Tag Essen zu gehen, aber sonst gibts keine Geschenke.

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag!!!

    Wir schenken uns nichts (Ich bin sowieso der Meinung das ICH Geschenk genug bin für meinen Mann ;) )

    AntwortenLöschen
  7. was glaubst du denn???? niiiicccchhhhtssss....

    ;-) liebe grüße

    claudia

    ps.: es gibt wichtigeres ...lach...

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin jetzt schon 14 Jahre verheiratet und muß ehrlich gestehen, dass ich den Hochzeitstag sogar noch öfters vergesse wie mein Mann.
    Ich brauche keine Geschenke zum Hochzeitstag, da er mir nicht sooo wichtig ist.
    Da ist aber jeder Mensch anders drauf. Ich denke mal wenn man weiß, dass es dem Partner sehr am Herzen liegt, diesen Tag zu feiern und ein Geschenk zu bekommen, dann sollte man das auch machen.

    Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Ich bekomme jedes Jahr rote langstielige Rosen zum Hochzeitstag...Schön, wenn man rote langstielige Rosen mag...ich liebe Blumen...außer Nelken und langstielige rote Rosen...und dieses Jahr feiern wir 15.Hochzeitstag...vielleicht gibt es diesmal Nelken;-)
    Männer...sie sind einfach wunderbar:-)

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  10. bei uns läuft es so, dass ich diejenige, die wenig(er) schenkt bzw. solche "geschenke" macht, die dir dein liebster gemacht hat! wir haben im juni wie ihr den 4. hochzeitstag und ich hab letzte woche schon vorab ein neues macbook bekommen, letztes jahr war's die stickmaschine. aber ich hab ja auch im mai geburtstag, ostern ist bald - da legt mein mann die termine zusammen und schenkt mir einmal "etwas anständiges", anstatt zu jedem anlass kleinigkeiten.
    lg, catharina

    AntwortenLöschen
  11. Da muss ich mal überlegen... Schliesslich feiern wir nächste Woche den 19. Hochzeitstag...
    Einmal durfte ich mir zollfrei eine Uhr im Flugzeug aussuchen (eine Swatch, nichts Teures). Oft war mein Mann unterwegs, da bekam ich jeweils einen Rosenstrauss, einmal auch ein Sandwich aus meinem Lieblingstakeaway aus London. Was für eine Idee, gut gekühlt im Flugzeug heim nach Zürich. Meistens stossen wir aber einfach abends mit einem Glas Wein auf unser Glück an...
    Ich denke, Hauptsache es stimmt auch an den anderen Tagen des Jahrs, dann spielen Geschenke keine Rolle und das wünsche ich dir von Herzen.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Sei nicht traurig...wir wissen noch nicht mal unseren Kennenlerntag. Und wenn, würde ich wohl auch eher nichts bekommen. Männer sind halt schrecklich pragmatisch...
    Trotzdem herzlichen Glückwunsch!
    claudia

    AntwortenLöschen
  13. Also ich bin verwöhnt, ich bekomme fast jeden Monat Blumen von meinen Mann :-)

    AntwortenLöschen
  14. Na, immerhin habt Ihr dran gedacht ;-)
    Zu unserem 10. hatte ich auch mal ein paar Worte in meinem Blog verloren...
    http://ni-ko.blogspot.com/2009/12/wenn-frau.html
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. ch habe nach 3 Jahren Beziehung heute die allererste Blume bekommen, die es gab seitdem wir uns kennen.
    Zum Geburtstag und nach eindeutigen Hinweisen, dass ich mich durchaus mal über eine Rose freue..

    Mein Mann würde mir eher einen Lauch mitbringen als eine Rose - einfach wei man damit noch etwas sinnvolles tun kann *G*

    AntwortenLöschen
  16. Wir vergessen beide unseren Hochzeitstag regelmäßig. Für uns ist der Kennenlerntag wichtiger, sonst hätten wir ja nicht heiraten können. ;) Aber den vergessen wir auch immer.

    Wir freuen uns täglich und das noch nach 19 Jahren, dass wir uns überhaupt über den Weg gelaufen sind. Deswegen ist es für uns nicht sooooooo wichtig, den Hochzeitstag besonders zu zelebrieren.

    LG Doris

    AntwortenLöschen
  17. ist doch praktisch Dein Liebster, so hat er zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.Lach.
    Also wir schenken uns nix, gehen aber lecker Essen. Da sind wir uns einig.
    Allerdings haben wir unseren Tag auch schon mal vergessen. Wie gut das meine Schwiegermutter uns errinnert hat. War lustig.
    Schöne Ostern wünsche ich Euch
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  18. tja wenigstens hat er gut gekontert :-P


    :-D:-D Männer Männer...ts ts ts

    AntwortenLöschen
  19. Wir schenken uns eigentlich nichts. Außer erhöhte Aufmerksamkeit, indem wir versuchen, an dem Tag oder am Wochenende drauf, zusammen auszugehen.

    Ich glaube, vom letzten Hochzeitstag müssen wir das noch nachholen. War übrigens im Juli. ;-)

    AntwortenLöschen
  20. Wir gehen immer groß essen.
    Denn Blumen mag ich auch im Garten am allerliebsten. Dein Mann könnte dir vielleicht einen Maniküregutschein dazu schenken, denn den hat man nach den ausgiebigen Buddeleien bei einer Neuanlage bitter nötig :)
    (So als Idee zu Ostern....)

    AntwortenLöschen
  21. hm..hab ich jemals was bekommen...neeeeeeiiiinnnn! früher (vor den Kindern) sind wir am 15. Januar immer 2 Tage in ein tolles Hotel gefahren..tja und dann wurde geheiratet und kinder und hausbau und und und.. tja und wird sogut wie immer vergessen... aber ich hab ja 4 Tage davor Geburtstag und da wird meistens ne riesen Party geschmissen.. insofern bin ich da ganz zufrieden :-9 übrigens zum Geburtstag gibt es mal alle paar Jahre was...(das ist dann echt immer ne Überraschung-letztes Jahr die mega Digicam) und zu Weihnachten nie was...manchmal hätte ich aber doch gerne ein paar Blümchen... in diesem Sinne lg emma

    AntwortenLöschen
  22. Sind wir mit dem gleichen Mann verheiratet? ;-)
    Wobei ich Geschenke zwar schön finde, aber er tut sich schwer damit also gehen wir am Hochzeits- oder Kennenlerntag einfach gemeinsam essen. Das ist im Alltag mit Kind auch mehr wert als ein Geschenk!

    Grüße
    Alisna

    AntwortenLöschen
  23. oh... bin ich tatsächlich hier die Einzige die von ihrem Liebsten mit Aufmerksamkeiten bedacht wird? Zu unserem Jahrestag war er wieder mit seinem LKW auf Tour, aber dennoch bekam ich über Fleurop einen riesen Blumenstrauß geschickt.Immer wieder zwischen durch bekomme ich ein paar Blümchen, letzte Woche erst einen Strauß Tulpen. Gestern war es die rote Gartenbank mit den weißen Punkten der er nur für mich so bemalt hat. Oder neulich Frühstück ans Bett und mein Bananen-Quark-Brot hat er genauso in kleine Stückchen geschnitten wie ich es mir selber auch immer mache;-)Wenn ich kurz erwähne das mein Parum zur neige geht, kann ich sicher sein, das er in den nächsten Tagen sein das es für mich kauft "weil ich den Duft an dir so liebe"
    Andererseits bekommt er genauso viel Aufmerksamkeit von mir, kleine Zettelchen, ein Stückchen Schoki auf dem Kopfkissen, die heißgeliebte Fußmassage...
    Ja wir verwöhnen uns...
    viele liebe Grüße und noch einen schönen Hochzeitstag Rubinengel

    AntwortenLöschen
  24. Du Arme!!!
    Ich bekomme immer etwas (nicht unbedingt was Großes), bei dem ich erkenne, dass ER sich richtig Gedanken gemacht hat. Da wir ja noch nicht verheiratet sind, natürlich zum "Tag des 1. Kusses". Ich bekomme sogar jedes Mal zum Valentinstag was geschenkt (den ich regelmäßig vergesse). Ob sich das nach der Hochzeit (die wohl irgendwann kommen wird) ändert?
    Liebe Grüße,
    Eva(marie)

    AntwortenLöschen
  25. Bei uns gibt es auch keine Geschenke oder ähnliches - Essen gehen, vielleicht- wenn wir einen Babysitter haben... es gibt aber öfter zwischendurch die ein oder andere Überraschung füreinander, nette Worte auf dem Küchentisch, eine Massage am Abend... kleine Aufmerksamkeiten eben, ungebunden an irgendwelche Ereignisse :-)
    Dann ist die Freude umso größer, weil es keine Erwartungshaltung gibt!

    Gräme Dich nicht!

    Einen lieben Gruß von
    myriam.

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Tanja....
    ich denke mal....so sind die Männer!!! Gehöre zwar schon zum fortgeschritteneren Alter.....aber habe auch erst vor 9 Jahren geheiratet. Aber glaub mal nicht......daß es Geschenke gibt?!?!!?!!!
    Zum Glück hat Frau ein Hobby....und da ists doch was.....das wir uns DAS gönnen!!?!?!???
    Drücke Dir die Daumen....daß Du mit der Situation klar kommst!!!
    Gruß Sabine

    AntwortenLöschen

Hallo und vielen Dank, dass Ihr auf meinem Blog kommentiert! Ich freue mich riesig über jeden Kommentar! Ich versuche stets auf jede Frage zu antworten und mich am Kommentarverlauf zu beteiligen, jedoch verschlingt das Leben im Offlinemodus auch seine Zeit! Also bitte nicht böse sein wenn ich mal nicht sofort antworte oder auch mal gar nicht , weil ich einfach etwas übersehen habe. Ihr macht mir so viel Spaß und ich bin stolz so viele nette Leser zu haben. Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser ;) Seid lieb gegrüßt eure Tani

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...