27 Juli 2012

Die Anleitung ;)


HalliHallo aus meiner JuliPAUSE wurde dann nichts ;) denn meine Häkeldecke hat mich auf Trapp gehalten .
Ich danke Euch für die vielen lieben Kommentare und auch Emails die mich erreicht haben. 
Einige haben angefragt, ob ich die Anleitung vielleicht einmal hier auf deutsch bzw. sowie ich die Hexagons gehäkelt habe zeigen könnte, was ich hiermit sehr gerne tue ;) 

Also los gehts mit 
Runde 1

5 Luftmaschen, die ihr mit einer Kettmasche zu einem Ring macht.

Runde2
beginnt Ihr mit 3 Luftmaschen und dann in den Ring 1 ganzesStäbchen häkeln , 1 Luftmasche , dann wieder 2 ganze Stäbchen und eine Luftmasche das wiederholt hier noch 4mal, sodass Ihr insgsamt 6 Päckchen habt mit einer Kettmasche diese Runde schließen ....sieht dann so aus


Runde 3 beginnt mit einer neuen Farbe und 3 Luftmaschen in die Zwischenräume, also dort wo Ihr in Runde 2 die Luftmasche gemacht habt !

Sieht dann so aus
weiter geht es mit einem ganzenStäbchen in den Ring einer Luftmasche und wieder 2 ganze Stäbchen immer noch in den gleichen Zwischenraum.
Dann geht es weiter mit 2 ganzen Stäbchen einer Luftmasche und wieder 2 ganze Stäbchen in den nächsten Zwischenraum ....das wiederholt Ihr für jeden Zwischenraum....siehe Bild unten
Runde 5

Jetzt kommen die Blütenblätter! Ich mit der gleichen Farbe weiter gemacht. Man könnte Sie natürlich auch wechseln.
In die Zwischenräume der ganzen Stäbchen, also genau dort wo Ihr in Runde 4 die Luftmaschen gehäkelt habt, häkelt Ihr nun zunächst 3 Luftmaschen und anschließend 6 ganze Stäbchen.
Bevor Ihr mit dem nächsten Blütenblatt beginnt kommt eine Kettmasche in die Masche zwischen den ganzen Stäbchen aus Runde 4. Und dann wiederholt Ihr 5 mal  a 7 ganze Stäbchen in die weiteren Zwischenräume der ganzen Stäbchen aus Runde 4 ...mit einer Kettmasche beenden.

Runde 6


Die Umrandung mit einem Farbwechsel

Ihr fangt an der ersten Masche eines Blütenblattes aus Runde 5 mit einer Festen Masche in die hintere Schlaufe der Masche. Insgesamt 6 feste Maschen und dann eine in den Zwischenraum der Blütenblätter, wie im unteren Bild gezeigt. Hier zieht den Faden dann etwas höher damit Ihr mehr Platz habt und es nicht zu fest wird ;)  beenden mit einer Kettmasche ...

Runde 7 ...die letzte Runde

Ihr beginnt wieder am Anfang eines Blütenblattes also in der Masche nach dieser langen festen Masche aus Runde 6 ,  mit 3 Luftmaschen und häkelt dann in jede feste Masche ein ganzes Stäbchen aber Achtung in die Spitze des jeweiligen Blütenblattes kommt ein ganzes Stächen eine Luftmasche und ein ganzes Stäbchen, damit die Ecken des Hexagons enstehen können ....

also in Kurzform ...

3 Luftmaschen , 3 ganze Stäbchen eine Luftmasche in die gleiche Masche noch ein ganzes Stäbchen.
Eine Ecke ist fertig .....anschließend 7 ganze Stäbchen in die Maschen bzw deren hintere Schlaufe, häkeln und dann ein ganzes Stäbchen eine Luftmasche und in die gleiche Masche noch ein ganzes Stäbchen ...das wieder holt hier und beendet die Runde 7 mit einer Kettmasche.

Ich habe die Hexangons rechts auf rechts mit festen Maschen zusammengkäkelt ...zum zusammenhäklen gibt es aber zig Möglichkeiten   HIER noch ein Beispiel oder auch HIER !

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Häkeln und hoffe ich werde mit meiner zügig fertig, damit ich sie Euch im ganzen präsentieren kann ...am Rand müssen auf zwei Seiten wahrscheinlich halbe Hexagons gehäkelt werden, dass zeige ich euch in 14 Tagen denn ich mache nun 14 Tage wirklich Onlinefreiurlaub  ;) 
 Fragen kann ich Euch dann leider auch erst in 14 Tagen beantworten ;) liebste Grüße Eure Tani

Kommentare:

  1. Sehr schön sehen die aus. Danke für die Anleitung und deine Mühe... ich würd ja gern, allerdings reicht es bei mir maximal für einfachste Blümchen...das trau ich mir dann doch noch nicht zu. Aber: ich bewundere aus der Ferne und wer weiß: vielleicht lass ich mich ja im Winter auf dem Sofa hinreißen.

    Alles Liebe
    Die Pitti

    AntwortenLöschen
  2. ...auch wenn ich nicht häkeln kann, bedanke ich mich ganz herzlich für die Anleitung. Das macht ja immer wahnsinnig viel Arbeit und ist wirklich nicht selbstverständlich!
    Danke!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HI ;) das ist lieb von dir aber du solltest es vielleicht doch einmal testen also das häkeln überhaupt denn ich hätte auch nie gedacht dass ich es kann ;) lgtani

      Löschen
  3. Nachdem ich jahrelang dachte, ich könne nicht Häkeln, habe ich vor einer Woche (Nähmaschine kaputt, ich verzweifelt) festgestellt, dass ich es KANN! Nun bin ich wild auf kleine Häkelideen und tolle Anleitungen, und Dein Post hier ist gerade perfekt für mich! Lieben Dank und sonnige Grüsse aus der Schweiz, Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey das ist klasse so in der art lief das bei mir auch ;) lgtani

      Löschen
  4. Vielen DAnk für die Übersetzung, ich werd das direkt mal abspeichern!
    Sehr schön deine Hexagons!!!
    Eine tolle Blogpause wünscht dir
    die Elli

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh wie toll!!! DAs schaut auch wirklich sehr toll aus!!

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  6. Super genial. Herzlichen dank für diese Super Anleitung. Die kapier selbst ich ;-)
    Vlg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. So jetzt hats mich gepackt..ich kann ja gar nicht häckeln oder stricken..aber jetzt will ich es lernen...die hexagons sind sooo genial..ich werd mal im Netz bei U*tu** schauen, wie man überhaupt die Basics macht..und dann will ich es wissen...so bis Dezember krieg ich das hin...*gröhl* 1000 dank für die übersetzung...eine Hürde weniger..und jetzt fang ich auf der Stelle an...ganz liebe Grüße Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;) ...also da musst du mir aber das Ergebnis unbedingt präsentieren ;) hihi bin auf deine farbwahl gespannt ;) lgtani

      Löschen
  8. vielen dank für die schöne anleitung. liebe grüße kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe schon auf einem anderen Blog eine ähnliche Decke gesehen!
    Vielen vielen Dank für deine Mühe die Anleitung für die Hexagons hier zur Verfügung zu stellen!!!
    Ich bin so froh über deinen Blog(der auch sonst wunderschön ist) gestolpert zu sein!
    Ich werde im Dezember Tante, und genau so eine Babydecke stell ich mir vor!
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Silke!

    AntwortenLöschen

Hallo und vielen Dank, dass Ihr auf meinem Blog kommentiert! Ich freue mich riesig über jeden Kommentar! Ich versuche stets auf jede Frage zu antworten und mich am Kommentarverlauf zu beteiligen, jedoch verschlingt das Leben im Offlinemodus auch seine Zeit! Also bitte nicht böse sein wenn ich mal nicht sofort antworte oder auch mal gar nicht , weil ich einfach etwas übersehen habe. Ihr macht mir so viel Spaß und ich bin stolz so viele nette Leser zu haben. Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser ;) Seid lieb gegrüßt eure Tani

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...