14 November 2013

Kürbisschlachtung


In Sachen Kürbis scheiden sich ja bekanntlich die Geister! Meine Familie ist da ziemlich zweigeteilt. Mein Mann mag jegliche Varianten so rein gar nicht. Meine Töchter und ich lieben alles, was mit Kürbisgeschmack zu tun hat.


Am liebsten ist uns der Muskatkürbis. Zunächst als Deko und später dann zum essen. Erst ist er richtig quitschig grün, wie im ersten Bild zu sehen, bekommt dann bräunliche Flecken, bis er dann komplett ocker wird. Dann wird er geschlachtet, was meist um diese Zeit passiert .


In diesem Jahr habe ich auf einem Bioerlebnismarkt gelernt, dass man Kürbis wunderbar einfrieren kann. Gleich in Würfel schneiden und ab in den Froster. So kann man ewig lang Kürbissuppe, beispielsweise, frisch zubereiten oder mal eben schnell einen Eintopf draus machen.


Hier im Hause Schaubude werdet ihr jetzt nocheinmal mit Kürbisrezepten bombadiert.
Ich habe vor einen Kürbisketchup, eine Galette und ein Brot mit Kürbis zu machen .
Ich freu mich schon ;)

Über weitere besondere bzw.  aussergewöhnliche Kürbisrezepte von Euch, würde ich mich freuen.

Liebe Grüße Eure Tank

Kommentare:

  1. Auf deine Rezepte freue ich mich schon, denn wir mögen alle gerne Kürbis. Vielleicht ist ja dieses
    Rezept etwas für euch http://jos-creativ.blogspot.de/2013/10/kurbis-lasagne.html
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janine,
      danke dir die Lasagne kenne ich noch nicht , die werde ich testen ...mein Kürbis wiegt über 10 Kilo, da kann ich einige Rezepte testen ;) lgtani

      Löschen
  2. Ich kann deinen Mann sehr gut verstehen *hüstl*. Daher kann ich auch nicht mit Kürbisrezepten dienen. Aber, als Deko macht der Muskatkürbis eine gute Figur, schade wenn er angeschnitten wird ;)

    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe dieses Jahr zum ersten mal Kürbismarmelade gemacht. Die ist richtig lecker. Ich hab frei Schnautze gekocht, insofern gibts kein richtiges Rezept. Reingetan hab ich Kürbis :) einen Schuss Apfelsaft, Zimt, Kardamon und natürlich Gelierzucker. Schmeckt so richtig schön nach Weihnachten...

    AntwortenLöschen

Hallo und vielen Dank, dass Ihr auf meinem Blog kommentiert! Ich freue mich riesig über jeden Kommentar! Ich versuche stets auf jede Frage zu antworten und mich am Kommentarverlauf zu beteiligen, jedoch verschlingt das Leben im Offlinemodus auch seine Zeit! Also bitte nicht böse sein wenn ich mal nicht sofort antworte oder auch mal gar nicht , weil ich einfach etwas übersehen habe. Ihr macht mir so viel Spaß und ich bin stolz so viele nette Leser zu haben. Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser ;) Seid lieb gegrüßt eure Tani

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...