01 Dezember 2013

Macarons a la Aurelie Bastian


Im Frühjahr habe ich an einem Macaronsbackkurs für Anfänger  bei Aurelie teilgenommen.
Vorher habe ich mich an diese kleinen Köstlichkeiten nicht herangewagt, doch mittlerweile gelingen sie mir und das macht Lust auf neue eigene Kreationen.
Gerade zur Weihnachtszeit gibt es viele Gewürze zum ausprobieren, die man wunderbar in die Ganache rühren kann.
So habe ich am Wochenende Zimt- und Kürbisschokomacarons gebacken.
Wem Halle zu weit ist, um an einem Kurs teilzunehmen, kann jetzt auch das wunderschön gestaltete Buch "Macarons für Anfänger "von Aurelie Bastian kaufen.




Für die Zimtganache, habe ich einfach ganz simple Zimt in die Schokoladensahnemischung gegeben und für die Schokokürbisganache ein Kürbispüree mit hinzugefügt.

Dazu, und das ist die Überleitung und somit mein erstes Kürbisrezept in diesem Jahr nach meiner Kürbisschlachtung vom letzten Post ;) ),
wird ein Blech voll mit Kürbisfruchtfleisch im Backofen geröstet . Den Kürbis mit Öl beträufeln und braunem Zucker bestreuen und für 20-25 bei 180 Grad in den Backofen schieben.
Danach den Kürbis pürieren und in Einmachgläser geben, somit hat man eine Grundlage für beispielsweise Suppen oder Gebäck.








Kommentare:

  1. Mhhhh ich liebe diese Dinger :) Am liebsten Pistazie ^^

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Bisher habe ich mich auch nicht rangetraut. Deine Macarons sehen sehr verführerisch aus.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. Aha und da nimmst du nicht deine gute alte Freundin mit???
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja Sie das war in der Auszeit ;) aber den nächsten könnte man ja mal anstreben oder einen Kochkurs ....;) lgtani

      Löschen

Hallo und vielen Dank, dass Ihr auf meinem Blog kommentiert! Ich freue mich riesig über jeden Kommentar! Ich versuche stets auf jede Frage zu antworten und mich am Kommentarverlauf zu beteiligen, jedoch verschlingt das Leben im Offlinemodus auch seine Zeit! Also bitte nicht böse sein wenn ich mal nicht sofort antworte oder auch mal gar nicht , weil ich einfach etwas übersehen habe. Ihr macht mir so viel Spaß und ich bin stolz so viele nette Leser zu haben. Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser ;) Seid lieb gegrüßt eure Tani

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...