07 November 2010

100 Tage nach der LOVEPARADE 2010 in Duisburg

Mit vollem Verstand habe ich mir diesen Ort angeschaut, jedoch verstehen kann ich es nicht, was am 24.7.2010 an dieser Stelle geschah.





Hunderte Kerzen, Briefe und Blumen sind am Bauzaun befestigt. Die Anteilnahme ist immer noch imens. Nicht aus Sensationsgier, sondern einfach um der Toten zu gedenken. Die Duisburger, ich bin eine geborene Duisburgerin, sind wütend und entsetzt, was dort nach der Tragödie geschah.
Die Duisburger Bürger/innen haben eine Gedenktafel errichtet ...mit diesen Worten



...sogar Fotos der Toten sind angebracht. Als ich dort stand hatte ich keine Worte mehr ...eine nach der anderen Gänsehaut überrollte mich...ich vermag gar nicht zu wissen, wie sich die New Yorker fühlen, die täglich am ground zero vorbei gehen müssen....

Dieser Tunnel in Duisburg und auch das gesamte Veranstaltungsgelände hat absolut nichts mit Liebe und Freiheit zu tun, wofür die LOVEPARADE steht. Man kann Liebe nicht einsprerren denn sie ist grenzenlos! Was haben kilometerlange Bauzäune mit Freiheit zu tun?Diese Fragen stellt man sich wenn man durch diese schreckliche Tunnelanlage läuft...ein absolut schauerlicher, unheimlicher und vorallem dreckiger, dunkler Ort ...
Das hier 21 Menschen sterben mußten ist einfach nur sinnlos...







Überall findet man Botschaften von Bürgern, vom Team der LOVEPARADE und Angehörigen, die mich unheimlich traurig machten...






...wenn man hier überhaupt das Wort passend in den Mund nehmen darf..dann würde ich sagen, dass dieses Schreiben es passender nicht ausdrücken könnte ....


unten in Klammern ...und hoffen, dass es auch das Gewissen der Verantwortlichen erleuchtet!


Kommentare:

  1. Diese Bilder brauchen keine Worte....

    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe gestern erst eine lange Reportage über Duisburg 100 Tage danach gesehen und bin nach wie vor ohnmächtig vor Wut, wie die Verantwortlichen die Köpfe in den Sand stecken. Ich befürchte, dass da niemand wirklich zur Verantwortung gezogen werden wird und das dann einfach im Sande verläuft. Das so etwas in unserem Land möglich ist, hätte ich niemals gedacht.

    Man kann gar nicht genug darüber schreiben, damit es ja nicht in Vergessenheit gerät.

    AntwortenLöschen
  3. auch wenn ich gerade mal knapp 5 km entfernt von der Karl-Lehr Str. wohne, habe ich es bisher noch nicht geschafft, dort hin zu fahren. zu große Angst habe ich, emotional zusammen zu brechen.
    mir schnürt es schon die Kehle zu und ich bekomme immer noch eine Gänsehaut, wenn ich nur über die A59 fahre und nach rechts schaue. Und in die andere Richtung (Süden) zurückfahre und denke "Mensch, hier standen damals die Rettungszelte und Rettungswagen"...es ist wie 9/11 immer noch unfassbar.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja, ich danke Dir für Deine lieben Geburtstagsglückwünsche!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    P.S.: Link zu den Blüten ist im aktuellen Post gesetzt!

    AntwortenLöschen
  5. Danke für diesen post - viel zu schnell geraten Dinge in Vergessenheit...

    Einen lieben Gruß von
    myriam.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ich bin auch geborene Duisburgerin, wohne aber seit 10 Jahren schon in der Nähe von Köln.
    Mein Arbeitgeber ist einer von diesen "Kopf-in-den-Sand-Steckern".

    Zuerst war ich schockiert über die vielen Toten, danach überkam mich eine riesengroße Wut über die Verantwortlichen, die alle natürlich nicht verantwortlich sind.
    Ganz besonders abscheulich finde ich das Verhalten des Bürgermeisters Sauerland, der nur seine Bezüge im Kopf hat...

    LG, Simone

    AntwortenLöschen
  7. @simone ...ja das sehe ich genauso , allerdings gibt es da in sachen stadt neue erkenntnisse die die stadt entlasten ...lg Tanja

    AntwortenLöschen

Hallo und vielen Dank, dass Ihr auf meinem Blog kommentiert! Ich freue mich riesig über jeden Kommentar! Ich versuche stets auf jede Frage zu antworten und mich am Kommentarverlauf zu beteiligen, jedoch verschlingt das Leben im Offlinemodus auch seine Zeit! Also bitte nicht böse sein wenn ich mal nicht sofort antworte oder auch mal gar nicht , weil ich einfach etwas übersehen habe. Ihr macht mir so viel Spaß und ich bin stolz so viele nette Leser zu haben. Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser ;) Seid lieb gegrüßt eure Tani

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...