18 Mai 2008

....meine Liebsten.......


.....Vanille-Möhrenmuffins! Sie sehen zwar ziemlich unspektakulär aus, aber schmecken genial! Da ich ein absoluter Fan von Rüblikuchen und Co bin, apropos hat vielleicht jemand ein total geniales Rezept dafür? Liebe ich diese Muffins heiß und innig. Zu jedem Anlass kommen sie auf den Tisch oder einfach nur mal so für zwischendurch.
Das Rezept stammt aus einem GU-Ratgeber ( Kochen für Kleinkinder- was Kinder gerne essen).

Also hier nun das Rezept.....

Für 12 Stück

100g Butter
200g Möhren
250g Mehl ( 405 )
2 Tl Backpulver
1/4 Tl Natron
1/4 Tl Salz
1/4 Tl ZIMT
100g Zucker ( ich lasse ein paar Gramm weg und packe den echten Vanillezucker von Dr. oetker dazu)
2 Eier
250g Vanillejoghurt ( ich nehme den von Aldi mit den Kulturen )
30 g gehackte Mandeln ( lasse ich weg)
12 Papierförmchen


Butter zerlassen. Bachofen auf 190 Grad vorheizen
Muffinform mit den Förmchen auskleiden.
Möhren schälen und raspeln. Alle trockenen Zutaten mischen.

Eier mit Zucker, Butter und Vanillejoghurt verquirlen.Mehlmischung zügig unterrühren. Zum Schluss Möhrenraspel unterheben.

Den Teig in die Förmchen eventuell mit den Mandel bestreuen.
Im Backofen ( Mitte Umluft 170 Grad 30min backen!


Ganz wichtig und ich hätte nicht gedacht, dass das etwas ausmacht ist, dass man die trockenen und die feuchten Zutaten getrennt voneinander mischt und dann erst unterhebt, schnellstmöglich in die Förmchen packt und dann ab in den Ofen.
Ich habe beides ausprobiert und tatsächlichen werden sie so schön softig und weich, während sie wenn man alles gleichzeitig vermischt matschig werden .......Bon appetit!

Kommentare:

  1. Wir hatten grad KäseKuchen, aber Deine Muffins sehen auch super lecker aus.
    LG Gela

    AntwortenLöschen
  2. Hm, lecker... Muffins mit Vitaminen ;-)

    Hab gerade festgestellt, dass ich Dich noch nicht verlinkt habe. Werde dies gleich mal nachholen.

    Lieber Gruß!

    AntwortenLöschen
  3. Och lecker, Rüblitorte mag ich übrigens auch sehr gerne (als oller Schweizliebhaber). Smilla hatte da vor kurzem ein Rezept in ihrem blog, mußte mal suchen gehen.

    LG von Caro

    AntwortenLöschen
  4. danke für das rezept und ich finde die sehen ziemlich perfekt aus.
    lg maiga

    AntwortenLöschen
  5. Hmmmm, sicher lecker. Habe sofort ausgedruck und heute kaufe ich Zutaten ein. Meine Tochter bäckt so gerne Muffins, liebt Karotten (sorry, Möhren...) und wird diese sicher auch lieben!
    Danke und LG

    AntwortenLöschen

Hallo und vielen Dank, dass Ihr auf meinem Blog kommentiert! Ich freue mich riesig über jeden Kommentar! Ich versuche stets auf jede Frage zu antworten und mich am Kommentarverlauf zu beteiligen, jedoch verschlingt das Leben im Offlinemodus auch seine Zeit! Also bitte nicht böse sein wenn ich mal nicht sofort antworte oder auch mal gar nicht , weil ich einfach etwas übersehen habe. Ihr macht mir so viel Spaß und ich bin stolz so viele nette Leser zu haben. Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser ;) Seid lieb gegrüßt eure Tani

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...